Spendenaktion abgeschlossen

Die Spendenaktion wurde unter der Voraussetzung gestartet, dass ein Mitglied der Wiener Wunderweiber Business beim unerwarteten Ableben der Mutter kein Vermögen ihrerseits für die Ausrichtung des Begräbnisses vorhanden war und auch keine Vorsorge in Form einer eventuellen Versicherung für Begräbniskosten getroffen wurde.  Die beiden Initiatorinnen der Wiener Wunderweiber Business, Gesine Görlich-Fletzberger und Alexandra Psichos haben daher beschlossen, unterstützend einzugreifen.

Insgesamt sind € 3.153,27 (bereits nach Abzug der PayPal Spesen von € 41,31) eingegangen. Sämtliche Zahlungen wurden von der Buchhaltung der Kultur3 GmbH sofort nach einlangen auf ein eigenes Verrechnungskonto gebucht. Voraussetzung für die Überweisung des Spendenbetrages war neben der Vorlage der Schluss­rechnung vom Bestatter eine genaue Leistungsbeschreibung mit Bestätigung der entsprechenden Durchführung durch den Bestatter. Diese Schlussrechnung wurde am 2. Juni 2023 vorgelegt und die Überweisung von € 3.153,27 ebenfalls am 2. Juni 2023 durchgeführt.

Alle Unterlagen, PayPal- und Bankbelege (anonymisiert) werden im Sinne der kompletten Transparenz auf der Website der Wiener Wunderweiber Business www.wienerwunderweiber.at veröffentlicht.

[dflip id="1464" ][/dflip]